Die Korrektur der Fehlsichtigkeit

Missing

Die Korrektur der Fehlsichtigkeit

Korrektur von Fehlsichtigkeiten

Korrektur durch Kontaktlinsen und Brille
Am weitesten verbreitet ist die Korrektur von Fehlsichtigkeiten durch eine Brille. Weiche oder harte Kontaktlinsen bieten ebenfalls eine gute Möglichkeit Fehlsichtigkeiten zu korrigieren und werden auch von den meisten Menschen vertragen. Allerdings kann es bei weichen Kontaktlinsen vor allem bei mangelhafter Pflege der Kontaktlinsen in einigen Fällen zu Hornhautentzündungen kommen oder bei zu langer Tragezeit zu einem Einwachsen von Blutgefäßen in die Hornhaut. Einige Patienten entwickeln auch nach jahrelanger Tragezeit Allergien auf Kontaktlinsenpflegemittel oder leiden unter einem trockenen Auge, so dass die Kontaktlinsen nicht länger getragen werden können.

Brillenpass: Welche Fehlsichtigkeit liegt bei mir vor?
Neben verschiedenen persönlichen Angaben, Art der Brillengläserund der Brillenfassung werden die Messwerte beider Augen im Brillenpass aufgeführt.

Erklärungen der Abkürzungen:

R Werte für das rechte Auge
L Werte für das linke Auge
Sph (Sphäre) Gibt Ihre Dioptrien-Werte an. Kurzsichtigkeit wird in negativen Werten angegeben, z. B. -5,75 dpt. kurzsichtig, Weitsichtigkeit in positiven Werten, z. B. +3,5 dpt. weitsichtig.
Zyl (Zylinder) Gibt den Wert Ihrer Hornhautverkrümmung in Dioptrien an, z. B. 1,5 dpt. Hornhautverkrümmung. Positives oder negatives Vorzeichen spielt hier keine Rolle.
Ach (Achse) Gibt die Achslage Ihrer Hornhautverkrümmung in Winkelgraden an. Bei unserem Beispiel hat die Hornhautverkrümmung auf dem rechten Auge eine Richtung von 120°.
Add (Addition) Zeigt den Wert der Alterssichtigkeit, sobald diese eintritt. Der Wert +2 dpt. wird zur Sphärenkorrektur für die Nähe dazu addiert.

Operative Möglichkeiten

Neben der klassischen Korrektur eines Sehfehlers durch Brille oder Kontaktlinse nutzen in den letzten Jahren immer mehr Menschen die Möglichkeit eine operative Korrektur vorzunehmen. Bei diesen Operationstechniken wird die Brechkraft des Auges durch einen Eingriff verändert (refraktive Chirurgie). Es werden operative Korrekturmöglichkeiten im Bereich der Hornhaut und der Linse unterschieden.

Seit 1983 wird als oberflächliche Hornhautbehandlung die Photorefraktive Keratektomie (PRK) mittels eines Excimer-Lasers angewandt, die zur Korrektur der Kurzsichtigkeit bis -6 Dioptrien wissenschaftlich anerkannt ist.

Das modernste Verfahren ist die Laser in situ Keratomileusis (LASIK) mittels eines Excimer-Lasers. Dieses Operationsverfahren wird weltweit seit 1990 eingesetzt und ist zur Korrektur der Kurzsichtigkeit (Myopie) bis -8 Dioptrien und zur Korrektur der Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) bis +/-3 Dioptrien seit 1999 wissenschaftlich anerkannt. Die Einstufung der LASIK als “wissenschaftlich anerkannt” erfolgte gemeinsam durch die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG), und den Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA).

Bei hohen Fehlsichtigkeiten oder zu dünner Hornhaut können die Brechkraftfehler mittels LASIK nicht mehr korrigiert werden. Als Alternative gibt es je nach Alter und Befund die Möglichkeit:

  • eine zusätzliche Linse (phake Linsenimplantation) einzusetzen
  • oder die eigene Linse im Rahmen einer vorgezogenen grauen Star Operation (refraktiver Linsenaustausch = RLA) durch eine Hinterkammerlinse zu ersetzen. In letzter Zeit bietet sich bei dieser Operationsform die Möglichkeit zur Einpflanzung einer sogenannten Multifokallinse, die Gleichtsichtbrille im Auge

Hierzu finden Sie auch weitere Informationen unter:

  • Das LASIK-Verfahren
  • Alternative operative Behandlungsmethoden
    – Laserchirurgie
    – Linsenchirurgie

-

Augenzentrum-Düsseldorf
Grafenberger Allee 136
40237 Düsseldorf
Telefon 0211 66 60 06

-


www.Augenarzt-Duesseldorf.Info

www.altstadt.augenarzt-duesseldorf.infowww.benrath.augenarzt-duesseldorf.infowww.bilk.augenarzt-duesseldorf.infowww.carlstadt.augenarzt-duesseldorf.infowww.derendorf.augenarzt-duesseldorf.infowww.duesseltal.augenarzt-duesseldorf.infowww.erkrath.augenarzt-duesseldorf.infowww.flingern.augenarzt-duesseldorf.infowww.friedrichstadt.augenarzt-duesseldorf.infowww.garath.augenarzt-duesseldorf.infowww.gerresheim.augenarzt-duesseldorf.infowww.golzheim.augenarzt-duesseldorf.infowww.grafenbergerallee.augenarzt-duesseldorf.infowww.heerdt.augenarzt-duesseldorf.infowww.holthausen.augenarzt-duesseldorf.infowww.innenstadt.augenarzt-duesseldorf.infowww.kaiserswerth.augenarzt-duesseldorf.infowww.koenigsallee.augenarzt-duesseldorf.infowww.lierenfeld.augenarzt-duesseldorf.infowww.oberbilk.augenarzt-duesseldorf.infowww.oberkassel.augenarzt-duesseldorf.infowww.pempelfort.augenarzt-duesseldorf.infowww.rath.augenarzt-duesseldorf.infowww.stadtmitte.augenarzt-duesseldorf.infowww.unterbach.augenarzt-duesseldorf.infowww.unterbilk.augenarzt-duesseldorf.infowww.wersten.augenarzt-duesseldorf.infowww.zentrum.augenarzt-duesseldorf.infowww.zoo.augenarzt-duesseldorf.info


-

-

Augenzentrum-Düsseldorf


Gerhard Götzen
Grafenberger Allee 136
40237 Düsseldorf

Funktion des Auges Weitsichtigkeit Kurzsichtigkeit Altersichtigkeit Hornhautverkrümmung Korrektur von Fehlsichtigkeiten

Augenerkrankungen

Grauer Star Grüner Star Arteriosklerose Netzhauterkrankung

-

Tags: Die-Korrektur-der-Fehlsichtigkeit
2010 © Medical-World GmbH | Impressum